Die Fachschaft Englisch der Jürgen-Fuhlendorf-Schule

Englischunterricht

Englisch wird an der Jürgen-Fuhlendorf-Schule (JFS) als erste Fremdsprache durchgehend bis zum Abitur unterrichtet.

Im Englischunterricht der JFS möchten wir unsere Schülerinnen und Schüler befähigen, erfolgreich und mit Freude auf Englisch zu kommunizieren. Außerdem möchten wir unseren Schülerinnen und Schülern Kenntnisse der verschiedenen englisch­sprachigen Kulturen der ganzen Welt vermitteln.

Ziel des Unterrichts ist es, unsere Schülerinnen und Schüler zu aktivem und kommunikativem Sprachhandeln in der Fremd­sprache Englisch zu befähigen und sie dafür zu begeistern, sich mit Englisch zu beschäftigen und das möglichst ein (Schul-)Leben lang. Einen Schwerpunkt setzt unsere Fachschaft deshalb auf handlungsorientierten Unterricht, der die Schülerinnen und Schüler befähigen soll, reale Kommunikationssituationen zu bewäl­tigen und in erforderlichen Situationen erfolgreich und ange­messen sprachlich zu handeln, um Eigenes zu kommunizieren und gegenseitiges Verstehen zu ermöglichen.

Die Auswahl der Unterrichtsinhalte sowie die Art der Durchführung des Englischunterrichts an der JFS basiert folglich, auch im Hinblick darauf, dass die JFS eine Europa-Schule ist, auf zwei Grundgedanken: dem Kennenlernen und der aktiven Auseinandersetzung mit dem Kulturkreis des englischsprachigen Raums sowie der kommunikativen Sprachvermittlung, die die Schülerinnen und Schüler gemäß ihrem Leistungsstand unterstützt oder besonders fördert.

Der Fachschaft liegt besonders daran, die genannten Schwerpunkte durch folgende Maßnahmen zu stützen: den Einsatz modernster Medien, die Lektüre von authentischer Literatur in den unterschiedlichen Jahrgangsstufen, das Angebot einer Teilnahme an Einzel- bzw. Gruppensprachwettbewerben (Bundeswettbewerb Fremdsprachen), schulinterne Theateraufführungen (z.B. The White Horse Theatre) für die unteren Klassenstufen, den Besuch von englischen Theateraufführungen (z.B. The English Theatre) für ältere Schülerinnen und Schüler, Vorträge und Diskussionsrunden auf Englisch (Open School 21) sowie von der Fachschaft organisierte schulinterne Filmvorführungen auf Englisch für alle Schülerinnen und Schüler.

Die JFS hat sich zum Ziel gesetzt, alle Schülerinnen und Schüler ihrem Leistungsstand entsprechend zu unterrichten und zu fördern. Aus diesem Grund bietet die JFS Intensivierungsunterricht an, in dem unsere Schülerinnen und Schüler individueller gefördert werden. Die Förderung sprachlich hochbegabter Schülerinnen und Schüler wird durch die einzelnen Kolleginnen und Kollegen der Fachschaft individuell auf den Bedarf der Schülerin oder des Schülers zugeschnitten. Diese Förderungsmaßnahmen werden u.a. in den Fachsitzungen regelmäßig thematisiert.

An der JFS ist eine Unterrichtsstunde 60 Minuten lang, was entscheidende Vorteile für den Englischunterricht mit sich bringt, denn zum schriftlichen wie mündlichen Einüben neuer Wörter und grammatikalischer Strukturen bzw. zur tiefergehenden und erweiterten Analyse von Texten u.ä. bleibt in einer Schulstunde ausreichend Zeit.

Die Fachschaft der JFS steht in regelmäßigen Kontakt mit den Grundschulen des Ortes, um über das in der Grundschule vermittelte Wissen informiert zu sein, damit der Übergang zum Englischunterricht in der 5.Klasse problemlos verläuft und mit Freude wahrgenommen werden kann.

Das Englisch-Kollegium legt besonderen Wert darauf, dass unsere Schülerinnen und Schüler von Beginn an Englisch als Unterrichtssprache sprechen.

Lehrmaterialien

Die Basis für den Unterricht in den Jahrgangsstufen 5-9 bildet das Lehrwerk English G 21 von Cornelsen, welches so angelegt ist, dass es unsere Schülerinnen und Schüler neben den klassischen Fertigkeiten bereits in der Mittelstufe in den im Abitur geforderten Kompetenzen (Lesen, Schreiben, Sprechen, Hörverstehen und Sprachmittlung) fördert. Das Lehrwerk wird durch Materialien wie Lektüren, Filme, Songs u.a. ergänzt, mit der die Unterrichtsinhalte auf verschiedene Weise gefestigt und vertieft werden. Das den früher geltenden Lehrplan ersetzende Fachcurriculum für die Jahrgangsstufen 5-9 (Sekundarstufe I) zeigt, welche Inhalte vermittelt und welche Kompetenzen in den entsprechenden Stufen gestärkt werden. Es wurde von der Fachschaft der JFS entwickelt und kann hier eingesehen werden.

Auch in der Qualifikationsphase (Stufe 10) der Oberstufe arbeiten wir mit zwei unterschiedlichen Lehrwerken nebeneinander, welche durch weitere Materialien ergänzt werden, deren Auswahl nach aktuellen und altersgerechten Gesichtspunkten erfolgt. Des Weiteren spielt die Vorbereitung auf die Themenkorridore bei der Auswahl eine entscheidende Rolle.

Oberstufe und Abitur

In der Oberstufe ist Englisch entweder Profilfach (Sprachprofil) oder Kernfach (andere Profile). Das Fachcurriculum (früher: Lehrplan) für die Oberstufe (Sekundarstufe II) kann hier eingesehen werden. Es wurde von der Fachschaft der JFS entwickelt und auf die Bedürfnisse unserer Schülerschaft im Hinblick auf die geänderten Anforderungen des Abiturs zugeschnitten. Im Abitur werden nicht mehr allein die Kompetenzen Lesen und Schreiben in der Fremdsprache abgeprüft, sondern auch die Kompetenzen Hörverstehen, Sprechen und Sprachmittlung (Mediation). Das Fachcurriculum macht deutlich, dass unsere Schülerinnen und Schülern auf diese veränderten Anforderungen sehr gut vorbereitet werden.

In der Oberstufe werden zwei Themenkorridore als zentrale Prüfungsthemen im Abitur vorgegeben, zwischen denen am Tag der Prüfung gewählt werden kann. Diese Themenkorridore ändern sich im Turnus von einigen Jahren. Als Beispiele für diese meist landeskundlich geprägten Themen können in der Vergangenheit u.a. Indien, Südafrika, Irland, Kanada oder London genannt werden. Nützliche Informationen zu den aktuellen und zukünftigen Themenkorridoren in der Oberstufe sind unter der Internetadresse des schleswig-holsteinischen Bildungsservers zu finden (www.lernnetz-sh.de).

Das Team

Der Fachschaft Englisch gehören ca. 20 Kolleginnen und Kollegen an, darunter auch regelmäßig Referendarinnen und Referendare, die an der JFS ausgebildet werden.

Den Fachvorsitz hat Frau Sperle.

 

 

 

Kontakt

Jürgen-Fuhlendorf-Schule

Düsternhoop 48
24576 Bad Bramstedt

Tel. 04192/879630
Fax 04192/879646

E-Mail: jfs.bad-bramstedt[at]schule.landsh.de

IMPRESSUM

Go to top