Das Leichtathletik-Team der Jürgen-Fuhlendorf-Schule wurde am 05.07.2017 in Büdelsdorf Landessieger im Wettbewerb “Jugend trainiert für Olympia” der Wettkampfklasse II.

 

Nach einer spannenden Auseinandersetzung u.a. mit der Lauenburgischen Gelehrtenschule Ratzeburg sowie Gymnasium Kaltenkirchen gewannen die zwölf Jungen (Jahrgang 2000/2001) den Landesmeistertitel mit sehr guten 8127 Punkten und qualifizierten sich damit für das Bundesfinale vom 17.09.-21.09. in Berlin.

Beim Kugelstoßen (Hagen Fischer 11.98m/Sidney Witt 11,49m) und im Hochsprung (Dominik Posdorfer 1.84m/Tim Wiedemann 1,72m) konnten sich die Jungen gegenüber dem Kreisentscheid steigern. Im Weitsprung gab es nach Anlaufproblemen nicht die erhofften Resultate. Besser lief es über 100m (Bjarne Bluth 11,82sec/Dominik Posdorfer 12,08sec) sowie im Speerwurf (Lukas Huhnke 44,77m/Sidney Witt 40,04m). Im Anschluss an die 4x100m Staffel mit 48,12sec lagen die JFS-Leichtathleten jedoch hinter Ratzeburg auf Platz zwei. Doch die 800m-Läufer holten dann den Landesmeistertitel  mit einem Doppelsieg und hervorragenden Zeiten (Bjarne Bluth 2:04min/Torge Hinrichsen 2:13min).

Im September gilt es nun beim Bundesfinale in Berlin sich auch gegen die starke Konkurrenz durch Sportgymnasien zu behaupten. Ein Platz unter den zehn besten Schulen wäre durchaus ein Erfolg.

 

Zur Mannschaft gehören: Bjarne Bluth, Julius Dannat, Serhat Erdem, Ole Feil, Hagen Fischer, Torge Hinrichsen. Lukas Huhnke, Dominik Posdorfer, Max Rabe, Tim Wied, Tim Wiedemann, Sidney Witt

Wettkampfbetreuer: Philip Huhnke (ehemaliger Schüler)

Sportlehrer, Trainer und Wettkampfbetreuer: Frerk Petersen

Kontakt

Jürgen-Fuhlendorf-Schule

Düsternhoop 48
24576 Bad Bramstedt

Tel. 04192/879630
Fax 04192/879646

E-Mail: jfs.bad-bramstedt[at]schule.landsh.de

IMPRESSUM

demnächst

Di 24.10.
Herbstferien
Mi 25.10.
Herbstferien
Do 26.10.
Herbstferien
Fr 27.10.
Herbstferien
Sa 28.10.
Herbstferien
Go to top