Fahrtenkonzept der Jürgen-Fuhlendorf-Schule

 

Klassenstufe

G9 (in Klammern G8)

Ziele

Zeitraum

Fahrkosten[1]

6

Klassenfahrt

i.d.R. innerhalb Schleswig-Holsteins

vor den Herbstferien
(nicht in der 1. Schulwoche, die Fahrten müssen nicht parallel liegen)

bis 180 €

7

Klassengemeinschafts-seminar

Bad Segeberg

Zu Beginn des 2. Halbjahres

 100€

8

Klassenfahrt

innerhalb Schleswig-Holsteins oder andere Bundesländer

2. Woche nach Schuljahresbeginn (gleicher Zeitraum für alle Klassen)

bis 275 €

10 (9)

Englandfahrt

Region Brighton (East Sussex) mit Besuch in London

Im 2. Halbjahr wird diese Fahrt für alle Schülerinnen und Schüler der 10. (9.) Klassen angeboten. Die Jugendlichen werden in Gastfamilien untergebracht. Es besteht keine Teilnahmeverpflichtung.

330-350€

E

Klassenfahrt

Berlin

Nach den Osterferien (vorgegebener Zeitraum für den Jahrgang)

170€ 

Q1

Studienfahrt

Ziele in Deutschland, europäisches Ausland

Nach den Osterferien (vorgegebener Zeitraum für den Jahrgang)

bis 495 €

Wir streben eine langfristige Planungssicherheit sowohl für Eltern (Fahrtkosten) als auch für Klassenleitung

en an. Die Festlegung auf bestimmte Zeiten im Schuljahr ermöglicht frühzeitige Buchungen, Überschneidungen mit anderen Terminen im Schuljahr werden ausgeschlossen.

 

 Schüleraustausche (freiwillige Teilnahme)

Klassenstufe

Zeitraum

Fahrtkosten

 

9

(8-9)

 

Frankreich (Laval)

(Angebot für Schülerinnen und Schüler, die Französisch lernen)

 

Zeitraum nach Absprache mit der Partnerschule

 

ca. 250-300 € *)

 

9-11

(8-10)

 

Russland (St. Petersburg)

(Keine besonderen Sprachkenntnisse erforderlich)

 

 

Zeitraum nach Absprache mit der Partnerschule

 

 

ca. 250-300 € *)

 

10-11

(10)

 

Polen (Drawsko Pomorskie)

(Keine besonderen Sprachkenntnisse erforderlich)

 

 

Zeitraum nach Absprache mit der Partnerschule

 

 

ca. 250-300 € *)

*) Ggf. reduzieren sich die Fahrtkosten durch Fördermittel. Vorgesehen sind Besuch im Gastland und Gegenbesuch, die Unterbringung der Schülerinnen und Schüler erfolgt in Partnerfamilien.

Weitere Rahmenvorgaben

  1. Der angegebene Kostenrahmen darf in begründeten Ausnahmefällen nach Genehmigung durch den Schulleiter und Rücksprache mit den Eltern um maximal 10 Prozent überschritten werden.
  2. Es sind grundsätzlich die von der Schule bereitgestellten Formulare und Musterschreiben einzusetzen.
  3. Vor Buchung einer Klassenfahrt ist die Genehmigung durch den Schulleiter einzuholen (Antrag auf Genehmigung einer Klassenfahrt).
  4. Sofern nicht anders vereinbart, schließt die Fahrtenleitung eine Reiserücktrittskostenversicherung ab.
  5. Die Klassenfahrten in 6, 8 und 12 sind 5-tägig, wobei Verlängerungen, die im Kostenrahmen bleiben, durch den Schulleiter genehmigt werden können.
  6. Die Eltern sind vorab in einem Informationsschreiben über Reiseziel, Programm und Kosten zu informieren. Nach Erteilung der Vollmacht durch die Erziehungsberechtigten kann die Reise verbindlich gebucht werden.
  7. Die Vollverpflegung und Nebenkosten sind mit den Fahrtkosten abzudecken.
  8. Zu jeder Fahrt ist eine Abrechnung zu erstellen, die den Eltern und der Schulleitung vier Wochen nach Abschluss der Fahrt zur Kenntnis zu geben ist.
  9. Das Fahrtenkonzept soll im dreijährigen Rhythmus überprüfen werden, Anpassungen sind vorzunehmen, wo dies erforderlich scheint. Dies gilt insbesondere für den Kostenrahmen.
  10. Die Planung und Durchführung der Fahrten unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit wird empfohlen. Bahn- und Busreisen sind Flugreisen vorzuziehen, wo dies möglich und vom zeitlichen Aufwand her vertretbar erscheint.

 

[1] Es gilt der auf der Schulkonferenz vom 8.05.2019 beschlossene Kostenrahmen.

 

Kontakt

Jürgen-Fuhlendorf-Schule

Düsternhoop 48
24576 Bad Bramstedt

Tel. 04192/879630
Fax 04192/879646

E-Mail: jfs.bad-bramstedt[at]schule.landsh.de

IMPRESSUM

Go to top